Monday, April 24, 2017

Bach Dang poles discovery

 

A Bat Trang ceramic vase with special design of flutting scholar (Ceramic collection of Pham Huy Thong Museum)

 

A Dongsonian ramie cloth with colored band by indigo deyed hemp fibres

 

Studing on the dongsonian bronze drum excavated in burial field Dong Xa (Kim Dong, Hung Yen, Vietnam)

 

H'mong cloth with batik decoration (H'mong textile study)

 

DrNguyenViet.com > Projects >



Die Bronzefiguren von Negritos in archäologischer Funstelle von Dong-Son (Thanh Hoa, Vietnam) und in Sa Thay (Kon Tum, Vietnam) [2012.06.17] gefunden [6/18/2012]

 

 

Die Bronzefiguren von Negritos in archäologischer Funstelle von Dong-Son (Thanh Hoa, Vietnam) und in Sa Thay (Kon Tum, Vietnam) [2012.06.17] gefunden

 


Geheimnisvolle Boten
 

 Fotos und Geschichte von Dr. Nguyen Viet

 

Zwei seltsame Bronzestatuen wurden in Dong-Son-Dorf entdeckt, in Vietnams Provinz Thanh Hoa. Seit Jahrzehnten fasziniert diese Bilder und ratlos Archäologe Dr. Nguyen Viet. Und dann, Ende 2009, entdeckte er eine dritte Statue.

Einige vor drei Jahrtausenden, eine fortgeschrittene Zivilisation entstand rund um Stromeln Dong-Son-Dorf, in Vietnams Provinz Thanh Hoa. Berühmt für seine kunstvoll zerrschmuckierten Bronzetrommeln wurde diese Zivilisation bekannt als der "Dong Son-Kultur", nach dem Dorf, in dem viele Artefakte wurden entdeckt.

Während die meisten gegenstaende in Dong-Son-Dorf ausgegraben von der Dong Son-Kultur gemacht wurden, war eine seltsame Statue ausgegraben auch dort. Made in Form einer Wachs-lost Methode, war das menschliche Figur im Gegensatz zu allen Kunstwerken von der Dong Son-Kultur gemacht. Forscher gefragt, woher dieses seltsame Statue gekommen war.


 Die erste Figur des bronze Negritos (fig.1) gefunden 1970 in der archäologischen Stätte von Dong-Son (Thanh Hoa, Vietnam).
 

 

Fig. 1


Die 12cm hohen Statue zeigt einen lockigen Mann mit hervorstehenden Augen und pralle Lippen. Auf jeder Wange sind zwei Linien, ähnlich zu den Mustern von einigen Banden in Amerika bevorzugt. Die Statue der nackte Körper wird in einer seltsamen Position mit dem rechten Fuß gerade nach unten erstreckt und der andere Fuß mit der linken Hand in eine aufrechte Position unterstützt Stehen. Die rechte Hand scheint mit der linken Hand, um den Fuß bedecken arbeiten. Die Statue der Penis ist überdimensioniert. Technische sichtbar sind auf dem Standbild, wie eine Spirale Pour-Loch in der Leistengegend. Die Art und Weise, dass die Nägel poliert sind, markieren die Linien auf dem Hals und Taille, und die gepunktete lockiges Haar diese Statue im Unterschied zu anderen antiken Kunstwerken entdeckt in Vietnam und der Rest der Welt.

Im Jahr 1987 erschien zehn Jahre nach einem Foto von diesem seltsamen Statue im Archäologischen Magazin, ein alter Mann aus der Provinz Thanh Hoa brachte eine ähnliche Statue an das Institut für Archäologie in Ha Noi. Er erzählte, wie die Statue in seinem Garten hatte in Dong-Son-Dorf gefunden.

Diese zweite Bronze-Statue dargestellt eine weibliche. Es war in einem sehr guten, intakten Zustand. Das Gesicht zeigte tiefe, afrikanische aussehende Features mit dicken Lippen und hervorstehende Augen. Die Wangen trug zwei Zeilen, wie die männliche Statue. Diese weibliche Statue trug übergroßen Brüsten. Als die beiden Statuen identisch in künstlerischen Stil und Produktionstechniken sind, ist es klar, dass sie eine Menge sind. Das Weibchen schaut nach oben in den Himmel. Mit einer Hand bedeckt ihr Gesicht, während die andere Hand bedeckt ihre Leistengegend. Interessanterweise passen die weibliche Statue genau in die Hände und Füße der männlichen Statue.
 

 

Fig. 2 und 3 :  Die zweite Figure eines Negrito Mädchens gefunden 1987 auch in der archäologischen Funstelle von Dong-Son (Thanh Hoa, Vietnam). Hier ist Kunststoff doublicate.
 



Vor dreißig Jahren, als ich nach Deutschland reiste für mein Postgraduate-Studien, brachte ich Fotos von diesen beiden Statuen. Ich nahm die Bilder auf internationalen Konferenzen und besuchte hunderte von Museen auf der ganzen Welt auf der Suche nach Antworten. Die Lösung kam, um mich in einer Weise, dass ich konnte nicht glauben, die Antwort öffnet einen Pfad, der zu einem der geheimnisvollsten Wechselwirkungen von prähistorischen Zeiten zeigt. Es stellte sich als eine der wichtigsten Entdeckungen meiner 40 Jahre als Archäologe zu sein.

Im Herbst 2009, als ich machte eine trans-Vietnam Exkursion, blieb ich in Chau O Stadt in der Provinz Quang Ngai, um die antike Sammlung von Herrn Lam Du Xenh anzuzeigen. Nach der Arbeit mit seiner Sammlung für eine Woche war ich auf meinem Weg zu meinem Auto, als Herr Xenh mich rief zurück: "Professor, warten Sie! Sie sollten zurückkommen und sehen darin ", sagte er. Ich kehrte und er zeigte mir eine kleine Bronzestatue. Ich konnte meinen Augen nicht trauen. Die Statue zeigt einen schwarzen Mann mit lockigem Haar, dicke Lippen, hervorstehende Augen und dekorative Linien auf seinen Wangen. Ein Wachs Guß-Technik wurde verwendet, um dieses Bild zu machen. Die Statue zeigt einen nackten Mann hocken und ist etwa 11 oder 12cm hoch. Die Einheimischen hatte sich sowohl der Hände gebrochen und der Penis zu testen, ob die Statue aus Gold gemacht wurde. Es ist leicht, die Ähnlichkeit zwischen dieser Statue und den beiden anderen von der Dong-Son-Dorf zu sehen. Dieser hat zwei spiralförmige Gießen-Löcher an den Füßen. Das Gesicht ist identisch mit denen der anderen. Ich konnte nicht enthalten meine Freude über diese Entdeckung.

  

Fig. 4,5,6 :  Die dritte Figur von einem Negrito Mann in der Anfang 1980 Jahre

in Sa Thay (Kon Tum, Vietnam) gefunden


Herr Lam Du Xenh gepflegt einen kleinen Altar, an dem für Glück und Sicherheit vor Antritt jeder Reise zu beten. Er hatte diese Statue in einer kleinen Box platziert vor seinem Altar. Jedes Mal, wenn er für eine lange Reise vorbereitet, würde er leuchtet Weihrauch und beten, bevor sie und rieb seinen Kopf. Als er zurückkehrte, würde er bieten Weihrauch und legen Sie die Statue in ihre ursprüngliche Position.

Während der Woche, dass wir zusammen gearbeitet haben, hatte ich gezeigt, Mr. Xenh meine Fotos von der Dong-Son-Statuen. Er hatte nicht zwei und zwei zusammen. Aber als ich mich anschickte zu gehen, hatte er zu seinem Glück Weihrauch Statue angeboten, wie es seine Gewohnheit, bevor er oder seine Freunde auf eine Reise nahm. Plötzlich hatte er den Link zu sehen. Und so hatte er mir gezeigt, seine kostbare Statue. Der glückliche Moment, dass ich sah diese Statue war der Höhepunkt meiner gesamten beruflichen Laufbahn.

Herr Xenh erzählte mir von seiner Einleitung zu der Statue. In den frühen 1980er Jahren, während Herr Xenh war in seinen Zwanzigern, hatte er vielen anderen jungen Freiwilligen in Binh Son Distrikt Quang Ngai Provinz verbunden. Sie wurden in den Schlachtfeldern Arbeiten entlang der südwestlichen Grenze. Herr Xenh Division wurde dem Sa Thay Region Provinz Kon Tum neben der Grenze zu Kambodscha entsandt. Einer seiner Freunde wurde diese Statue von einem lokalen, die sie gefunden hatte, während der Arbeit auf den Feldern gegeben. Herr Xenh der Freund dann starb an einer Krankheit in Sa Thay. Die Statue wurde von einem anderen Mitglied seiner Einheit vererbt. Jahre später, als er erfuhr, dass Herr Xenh sammelte Antiquitäten, hatte dieser Mann das Bild, um ihm geschenkt als Erinnerung an ihre Kriegsjahre. Herr Xenh betrachtet die Statue als ein Glück Talisman.

Ich machte mich auf die Ursprünge dieser geheimnisvollen Boten, die in Dong Son gefunden zu lernen. In Südostasien gibt es heute noch einige ethnische Gruppen mit dunkelbrauner Haut und lockiges Haar, wie die Semang Menschen in Malaysia. Könnten diese Leute haben einmal starke Königreiche auf dem Festland Südostasiens gebildet und schuf so lebendige Statuen?

In diesem Frühjahr in den Monat März 2012, werden einige Kollegen und ich in Sa Thay und seine Umgebung, in der Hoffnung zu entdecken mehr Spuren der Menschen, die die geheimnisvollen Statuen in Dong Son ausgegraben gelassen begegnen 

 

 

OTHERS PROJECTS



[8/10/2008] Project 2: Further Studies on Hoabinhian

[8/5/2008] Project 1: Ancient Textile in Vietnam

Top  |   Print |   Email


 

Web Design by thietkeviet.com - © Copyright 2008 - 2017 by Dr. Nguyen Viet. All rights reserved.